WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Cruise GM verschiebt Start seines autonomen Taxidienstes

Ursprünglich wollte der US-Autobauer noch in diesem Jahr an den Start gehen. Nun will General Motors zunächst weiter in San Francisco testen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Autokonzern GM hatte das Start-up 2016 gekauft, um zu Konkurrenten wie der Google-Schwesterfirma Waymo aufzuholen. Quelle: Reuters

San Francisco Der Autoriese General Motors hat den für dieses Jahr angekündigten Start seines Robotaxi-Dienstes auf unbestimmte Zeit verschoben. Stattdessen sollen zunächst die Testfahrten mit selbstfahrenden Fahrzeugen in San Francisco weiter ausgebaut werden, erklärte der Chef der GM-Roboterwagenfirma Cruise, Dan Ammann, am Mittwoch in einem Blogeintrag. Einen neuen Termin nannte er nicht.

Das Ziel sei, die Autos in großem Stil in der US-Metropole mit ihrem komplexen Verkehr einzuführen, schrieb Ammann. Wenn das gelinge, werde man auch schneller an anderen Orten vorankommen. In der Branche wurde bereits davon ausgegangen, dass erste Robotaxi-Dienste nur in eingeschränkten Bereichen von Städten unterwegs sein würden.

Cruise hatte sich erst im Mai eine weitere Milliarden-Geldspritze gesichert. Dabei war die GM-Firma insgesamt mit 19 Milliarden Dollar bewertet worden. Der Autokonzern hatte das Start-up Cruise 2016 gekauft, um zu Konkurrenten wie der Google-Schwesterfirma Waymo aufzuholen. Waymo experimentiert bereits mit einem ersten Robotaxi-Dienst in einem Vorort der Stadt Phoenix im US-Bundesstaat Arizona.

Mehr: San Francisco ächzt unter hohen Mietpreisen. Einige Bürger besetzen nun Parkflächen als Büro. Es ist ein verzweifelter Ruf nach Hilfe.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%