WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Daimler-Tochter Car2go stellt Service in Toronto ein

In Toronto will Car2go ab dem kommenden Monat den Betrieb ein. Grund sind neue Parkplatzvorschriften in Kanadas größter Stadt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der deutsche Carsharing-Anbieter zieht sich aus Kanadas größter Stadt Toronto zurück. Quelle: dpa

Toronto Der Carsharing-Anbieter Car2go stellt wegen neuer Parkplatz-Vorschriften den Betrieb in Toronto ein. Das Unternehmen im Besitz von Daimler teilte am Donnerstag seinen rund 80.000 Nutzern in der größten Stadt Kanadas mit, dass sie nur noch bis 31. Mai Autos mieten könnten.

Der Vorstandsvorsitzende von Car2go, Paul DeLong, erklärte, ab Juni fielen in Toronto wegen neuer Park-Regelungen etwa 10.000 Parkplätze weg, die für die Mietwagenflotte dann fehlten. Der Stadtrat bevorzuge Autobesitzer gegenüber den Carsharing-Nutzern. Diese Art der Automietung im Minutentakt, bei der Fahrzeuge im Stadtgebiet verteilt stehen und genutzt werden können, ist besonders bei jungen Leuten beliebt, die sich kein eigenes Auto kaufen wollen oder können.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%