WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Diesel-Manipulationen US-Richter weist Klage gegen VW ab

Wyoming wollte vor Gericht weitere Strafen für VW wegen der Abgasmanipulationen des Unternehmens durchzusetzen. Doch der US-Bundesstaat ist mit seiner Klage gescheitert. Der Richterspruch könnte richtungsweisend sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
VW zeigte sich zufrieden mit dem Richterspruch. Quelle: dpa

New York Der US-Bundesstaat Wyoming ist mit dem Versuch gescheitert, gerichtlich weitere Strafen für Volkswagen wegen der Abgasmanipulationen des Unternehmens durchzusetzen. Ein kalifornischer Richter wies die Klage ab, die den Autobauer eine weitere Milliarde Dollar hätte kosten können. Der Richterspruch könnte auch den Ton setzen für ähnliche Klagen von rund einem Dutzend Staaten und einigen Landkreisen, die in Texas anhängig sind. VW zeigte sich zufrieden mit dem Richterspruch.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%