WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dieselskandal Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen Bank

Erneut muss sich Volkswagen mit einer Musterfeststellungsklage befassen. Diesmal klagt die Schutzgemeinschaft für Bankkunden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
VW: Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen Bank Quelle: Reuters

Braunschweig Kurz nach der bundesweit ersten Musterfeststellungsklage ist beim Braunschweiger Oberlandesgericht ein zweiter Schriftsatz von Verbraucherschützern eingegangen. Dabei klagt die Schutzgemeinschaft für Bankkunden gegen die Volkswagen Bank, wie das Gericht am Freitag mitteilte. Inhaltlich gehe es unter anderem um Verbraucherdarlehensverträge. Weitere Details wurden nicht genannt.

„Der Umfang ist dieses Mal aber deutlich geringer“, sagte eine Gerichtssprecherin mit Blick auf die erste Musterfeststellungsklage vom Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen Volkswagen. Der Verband hatte einen mehr als 200 Seiten starken Schriftsatz in der Nacht zum Donnerstag per Fax eingereicht. Ziel der Klage ist es, dass Dieselfahrer, die vom Rückruf bei Volkswagen betroffen sind, für den Wertverlust ihrer Fahrzeuge entschädigt werden.

Das Instrument der Musterfeststellungsklage ist ganz neu und erst seit Donnerstag in Kraft. Verbraucherschützer können damit stellvertretend für viele Betroffene gegen Unternehmen klagen. Die Verbraucher selbst tragen dabei kein finanzielles Risiko.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%