WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dieselskandal Neue Betrugssoftware entdeckt – Audi stoppt Produktion von A6- und A7-Diesel-Modellen

Dieselskandal und kein Ende: Audi eine bislang unbekannte Betrugssoftware eingesetzt haben, berichtet der Spiegel. Das Kraftfahrtbundesamt ermittelt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Audi: VW-Tochter entdeckt neue Betrugssoftware Quelle: AP

Neuer Rückschlag für Audi im Diesel-Skandal: Die VW-Premiumtochter hat einem Bericht des Nachrichtenmagazins Spiegel zufolge die Produktion der Baureihe A6/A7 mit Dieselmotoren gestoppt.

Grund soll eine bislang unbekannte Betrugssoftware sein, die das Abgassystem der Autos manipuliert. Das Kraftfahrtbundesamt gehe entsprechenden Hinweisen nach: „Das KBA hat eine amtliche Anhörung wegen des Verdachts einer unzulässigen Abschalteinrichtung bei Audi V6TDI-Fahrzeugen der Modelle A6/A7 eingeleitet“, zitiert der Spiegel einen Sprecher des Bundesverkehrsministeriums.

Die neuen Vorwürfe sollen dem Bericht zufolge auch auf der jüngsten Aufsichtsratssitzung des VW-Konzerns thematisiert worden sein. Die Auslieferung von bereits verkauften A6-Modellen an die Käufer könne demnach untersagt werden.

Ein Audi-Sprecher sagte dem Spiegel: „Die Dieselkrise ist für Audi nicht beendet. Neue Rückrufe sind nicht als Folge von Untätigkeit zu werten, sondern im Gegenteil als Ergebnis konsequenter Aufklärung.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%