WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

E-Mobilität VW baut Batteriewerk in China

Der Produktionsbeginn ist für die zweite Jahreshälfte 2023 vorgesehen. Insgesamt plant Volkswagen ein Investment von mehr als 140 Millionen Euro.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das in Hefei geplante Batteriewerk soll das strategische Rückgrat der E-Offensive bilden. Quelle: dpa

Der Wolfsburger Autokonzern baut in China ein Batteriewerk. In der Anlage in Hefei sollen zunächst Batterien für 150.000 bis 180.000 Elektroautos pro Jahr gefertigt werden. Der Produktionsbeginn sei für die zweite Jahreshälfte 2023 vorgesehen, insgesamt sollten mehr als 140 Millionen Euro investiert werden, teilte VW mit.

Frank Engel, bei VW in China für die Teileversorgung zuständig, sagte, das neue Werk solle nicht nur Komponenten für die vollelektrischen Fahrzeuge liefern, sondern das strategische Rückgrat der E-Offensive bilden. Bis 2030 will VW den Anteil von Elektrofahrzeugen in der chinesischen VW-Flotte auf 40 Prozent steigern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%