WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Elektro-Fahrzeug Daimler will Schwerlaster mit E-Antrieb ab 2021 herstellen

Im Wettrennen gegen Tesla setzt der Stuttgarter Konzern auf einen neuen Lastwagen mit Elektroantrieb. Das Fahrzeug soll 2021 in die Produktion gehen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Daimler will bis 2019 mehr als 2,5 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung in der Lkw-Sparte ausgeben. Quelle: dpa

Frankfurt/Portland Daimler setzt im Wettbewerb mit Tesla und anderen Herstellern auf einen schweren Lastwagen mit Elektroantrieb. Die am Mittwoch vorgestellte Zugmaschine vom Typ eCascadia werde 2021 in die Produktion gehen und habe eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern, teilte der Stuttgarter Konzern bei der Präsentation in Portland im US-Bundesstaat Oregon mit.

Einsatzgebiet ist demnach die regionale Verteilung von Gütern sowie der Transport von Hafenlieferungen. Zudem stellte Daimler den kleineren eM2 vor, der etwa für die Lieferung von Nahrungsmitteln und Getränken vorgesehen ist. Daimler will nach eigenen Angaben noch in diesem Jahr zu Testzwecken 30 Fahrzeuge an Kunden ausliefern.

Der US-Vorreiter Tesla hat angekündigt, seinen Lastwagen vom Typ Semi vom kommenden Jahr an vom Band rollen zu lassen. Andere Hersteller wie der Volkswagen-Partner Navistar entwickeln ähnliche Modelle. Experten zufolge dürfte der wichtigste Markt für die Fahrzeuge China sein.

Daimler will nach eigenen Angaben bis 2019 mehr als 2,5 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung in der Lkw-Sparte ausgeben. Davon seien 500 Millionen Euro für elektrische Schwerlaster, Vernetzung und Selbstfahrtechnik vorgesehen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%