WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Elektromobilität Porsche-Tochter Cellforce baut Zellfabrik in Reutlingen

In einem Joint-Venture arbeiten Porsche und Customcells an neuartigen Hochleitungsbatterien. Nun wurde ein Produktionsstandort präsentiert.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Für die Elektroffensive braucht der Sportwagenhersteller Porsche leistungsfähige Batterien. Quelle: dpa

Porsches erste eigene Fabrik für Batteriezellen soll in einem Industriegebiet bei Reutlingen gebaut werden. Die Porsche-Tochter Cellforce erwerbe dort eine Fläche von gut 28.000 Quadratmetern, auf der vom kommenden Jahr an die Produktionsstätte gebaut werde, teilte das Joint Venture von Porsche und Customcells am Freitag mit.

Die Unternehmen hatten im Juni angekündigt, neuartige Hochleistungs-Batteriezellen zu entwickeln und zu fertigen. Sie sollen zunächst in Kleinserie in Rennwagen und besonders leistungsstarken E-Autos zum Einsatz kommen.

Die auf einer Fläche von fast drei Fußballfeldern entstehende Zellfabrik soll zunächst eine Kapazität von 100 Megawattstunden pro Jahr haben, die für rund 1000 Fahrzeuge reichen würde. Der Produktionsstart ist für 2024 anvisiert. Bis 2025 soll die Belegschaft von derzeit zwei Dutzend auf rund 100 anwachsen.

Porsche-Chef Oliver Blume hatte im Juni erklärt, auf längere Sicht könne die Kapazität erweitert werden, sodass noch andere Marken des VW-Konzerns beliefert werden könnten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Porsche investiert einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag und ist zu knapp 73 Prozent an Cellforce beteiligt. Den Rest hält Customcells. Das Startup wird außerdem mit 60 Millionen Euro staatlicher Mittel von der Bundesregierung und dem Land Baden-Württemberg gefördert. Der Förderbescheid des Bundeswirtschaftsministeriums im Rahmen des gut 20 Milliarden Euro umfassenden EU-Batterieförderprogramms sei mittlerweile eingegangen.

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%