WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Financial Services USA verklagen BMW wegen Leasingverträgen für Soldaten

BMW soll US-Soldaten, die einen Einsatzbefehl erhielten, nicht die vorab gezahlten Leasingraten erstattet haben. Nun klagt die US-Regierung.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In den USA verklagt die Regierung eine Finanzierungstochter des Autobauers. Quelle: Reuters

New York Die US-Regierung verklagt eine Finanztochter des Autobauers BMW im Zusammenhang mit Leasingverträgen für US-Militärangehörige. BMW Financial Services NA habe Soldaten, die den Einsatzbefehl erhalten hätten, ihre vorab gezahlten Leasingraten rechtswidrig nicht zurückerstattet, hieß es am Donnerstag in Gerichtsunterlagen.

In der Zivilklage vor dem Bundesgericht in Newark (US-Bundesstaat New Jersey) gehe es um die Leasingverträge von 492 Mitgliedern der US-Streitkräfte.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%