WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Flugzeugbauer Boeing erhält ersten Auftrag 2020 – ANA ordert 15 Dreamliner

Erstmals seit Jahrzehnten wurden in einem Januar keine Flugzeuge bei Boeing bestellt. Nun hat die japanische Airline ANA neue Dreamliner geordert.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die erste neue Maschine soll ab April 2022 ausgeliefert werden. Quelle: Reuters

Der kriselnde US-Flugzeugbauer Boeing hat seinen ersten Auftrag in diesem Jahr eingeheimst. Die japanische Fluglinie ANA Holdings teilte mit, sie werde 15 weitere Flugzeuge des Typs Dreamliner zu einem Listenpreis von insgesamt fünf Milliarden Dollar bestellen. Das Langstrecken-Flugzeug fasst je nach Version 250 bis 340 Passagiere.

ANA bestellte elf Maschinen des langen Modells 787-10 sowie vier kürzere 787-9 und vereinbarte eine Option für den Kauf von weiteren fünf 787-9-Flugzeugen. Die erste Maschine soll ab April 2022 ausgeliefert werden.

Boeing hatte im Januar diesen Jahres keinen einzigen Auftrag an Land ziehen können, das erste Mal seit Jahrzehnten. Der Konzern ringt immer noch mit dem Flugverbot für Maschinen des Typs 737 Max, die bis zu 230 Fluggäste fassen können.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%