WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Hytec Holdings Bosch übernimmt langjährigen Vertriebspartner aus Südafrika

Bosch expandiert in Südafrika und übernimmt Vertriebspartner Hytec Holdings. Geplant sind hohe Investitionen in Infrastrukturprojekte.

Bosch expandiert in Südafrika und übernimmt Hytec Holdings Quelle: dpa

Stuttgart/JohannesburgMit der vollständigen Übernahme eines langjährigen Vertriebspartners will Bosch seinem Geschäft mit Industrietechnik in Afrika einen Schub geben. Die Firma Hytec Holdings aus Südafrika, die Hydraulik- und Automationslösungen vertreibt, gehört nun komplett der Bosch Rexroth AG, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Seit einigen Jahren gehörte sie der Bosch-Tochter bereits zur Hälfte. Mit rund 770 Mitarbeitern hat Hytec hat den Angaben zufolge im vergangenen Jahr rund 86 Millionen Euro Umsatz im südlichen Afrika gemacht.

„In den kommenden Jahren wollen wir unseren Umsatz in Afrika deutlich erhöhen“, kündigte der zuständige Bosch-Geschäftsführer Uwe Raschke an und verwies auf hohe Investitionen etwa in Infrastrukturprojekte im Bausektor oder in der Energiewirtschaft.

Die Bosch-Gruppe ist in Afrika in zehn Ländern vertreten und hat dort im vergangenen Jahr alles in allem knapp 460 Millionen Euro Umsatz gemacht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%