WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Industriegase-Hersteller Fusion von Linde und Praxair überwindet letzte Hürde

Linde-Praxair-Fusion Quelle: dpa

Die US-Wettbewerbsbehörde FTC hat einem Magazinbericht zufolge dem Führungsgremium von Praxair ihre mündliche Zustimmung für die Fusion mit Linde mitgeteilt. Ein schriftliches Dokument soll folgen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die US-Wettbewerbsbehörde FTC hat der Fusion der Industriegase-Konzerne Linde und Praxair einem Magazinbericht zufolge grünes Licht gegeben. Das „Manager Magazin“ berichtete am Donnerstag ohne Angabe von Quellen, die FTC habe am Mittwoch dem Führungsgremium von Praxair mündlich ihre Zustimmung mitgeteilt. Ein schriftliches Dokument solle in den nächsten Tagen folgen. Ein Linde-Sprecher wollte sich dazu nicht äußern. Der Münchner Konzern hatte am Montagabend mitgeteilt, man habe sich auf Arbeitsebene mit der FTC geeinigt, die Zustimmung der Führungsetage („Commissioner“) der Behörde stehe aber noch aus. Linde und Praxair hatten den Amerikanern weitere Zugeständnisse gemacht, die die Sinnhaftigkeit des Zusammenschlusses aber nicht gefährden sollen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%