WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Infografik Der Holzpreis geht durch die Decke

Quelle: Konstantin Megas für WirtschaftsWoche

Immer knapper, immer teurer. Kein anderer Agrarrohstoff ist im Preis so stark gestiegen wie Holz. Unsere Grafiken zeigen, woher das kommt – und wohin das führt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:


Kein anderer Agrarrohstoff hat sich so stark verteuert wie Holz. An der Warenterminbörse Chicago Mercantile Exchange (CME) hat sich der Preis für US-Bauholz binnen eines Jahres mehr als versechsfacht. Die Gründe sind vielschichtig: ein ungebrochener Bau- und Renovierungsboom; zahlreiche Waldbrände; ein geringer Umschlag in den Sägewerken, die wegen der Abstandsregeln mit weniger Personal arbeiten; eine verheerende Käferplage im Nachbarland Kanada, dem wichtigsten Holzlieferanten der USA.

Die Auswirkungen sind weltweit zu spüren. Auch hierzulande steigen die Holzpreise spürbar an, getrieben durch hohe Exporte in Richtung USA. Das verknappt und verteuert den Rohstoff Holz auch für die deutsche Bauindustrie. Die Lieferzeiten weiten sich immer weiter aus. Noch nicht so stark angezogen haben die Preise für nicht geschlagenes und unverarbeitetes Holz.

Mehr zum Thema: Die weltweite Nachfrage nach Bauholz steigt, auch die Preise legen zu. Das macht der hiesigen Bauwirtschaft und dem Handwerk zusätzlich zu schaffen. Einige Landesminister fordern eine härtere Gangart auf dem Weltmarkt. Bauwirtschaft: Das Holz wird knapp – Kommen jetzt Exportbeschränkungen?

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%