WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Innovation VW-Chef Diess sucht enge Kooperation mit China bei Zukunftsthemen

Zukunft, Vernetzung und nachhaltige Technologie – VW Chef Herbert Diess sieht viel Potential in China. Von dem könne auch Deutschland profitieren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der VW-Chef sieht viel Potential in China. Quelle: Reuters

Shenzhen VW-Vorstandschef Herbert Diess setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit China bei der Entwicklung mobiler Zukunftsthemen. „China hat viel erreicht, aber hat auch noch viel vor. Da können wir mithelfen“, sagte Diess am Freitag am Rande des Besuches der Kanzlerin Angela Merkel in der südchinesischen Metropole Shenzhen dem ZDF. „Wir können davon partizipieren und auch natürlich für Deutschland Arbeitsplätze schaffen und auch Gewinne erwirtschaften.“

Es gehe um die Zukunft des Autos, die Vernetzung und um nachhaltige grüne Technologie. „In dieser Situation kann man sicherlich für Deutschland, aber auch für China sehr viel Fortschritt erzielen, wenn man gemeinsam arbeitet“, sagte Diess, der die Kanzlerin nach Peking auch in der chinesischen Innovations-Hochburg Shenzhen begleitete. China werde immer wichtiger in der Welt der Technologie.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%