WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Joint-Venture mit JAC VW will in China auch leichte Nutzfahrzeuge bauen

VW will mit seinem chinesischen Elektroauto-Partner JAC nun auch bei leichten Nutzfahrzeugen zusammenarbeiten. Das Joint-Venture soll sich um Verbrennungsmotoren und auch um alternative Antriebe kümmern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Wolfsburger haben mit JAC bereits eine Gemeinschaftsfirma für die Produktion von elektrischen Pkw vereinbart. Quelle: dpa

München Volkswagen will mit seinem chinesischen Elektroauto-Partner JAC auch bei leichten Nutzfahrzeugen zusammenarbeiten. Geplant ist eine Gemeinschaftsfirma mit dem Hersteller Anhui Jianghuai (JAC), um sogenannte multifunktionale Fahrzeuge zu entwickeln, wie VW am Montag mitteilte.

Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden. Das Joint-Venture, das der VW-Konzern, die Volkswagen Group China und JAC gründen wollen, soll sich um Verbrennungsmotoren und auch um alternative Antriebe kümmern. Die Wolfsburger hatten mit den Chinesen bereits eine Gemeinschaftsfirma für die Produktion von elektrischen Pkw vereinbart.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%