WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kleinanzeigenportal Scout24 interessiert sich für Ebay-Kleinanzeigen-Sparte

Der Anzeigenportal-Betreiber Scout24 interessiert sich für die Kleinanzeigensparte von Ebay. Das Geld dafür soll von Finanzinvestoren kommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Finanzinvestoren Hellman & Friedman und Blackstone könnten Scout24 übernehmen. Quelle: dpa

München Der Anzeigenportal-Betreiber Scout24 verspricht sich von einer Übernahme durch Finanzinvestoren bessere finanzielle Möglichkeiten für eigene Zukäufe. Die Kleinanzeigen-Sparte von Ebay sei „ein konkretes Beispiel, was wir uns vorstellen könnten“, sagte der neue Vorstandschef Tobias Hartmann am Montag in einer Telefonkonferenz. „Wir schauen uns das an.“ Finanzchef Christian Gisy fügte hinzu: „Das kann man mit Nachdruck sagen.“ Ebay hatte angekündigt, seine Struktur zu überprüfen.

Dabei könnte unter anderem das Geschäft mit Kleinanzeigen, zu dem in Deutschland der größere Autoscout24-Rivale mobile.de gehört, auf den Markt kommen. Ob Scout24 mobile.de übernehmen dürfe, komme auf das Kartellamt an, sagte Finanzvorstand Gisy. Der deutsche Autoanzeigen-Markt habe sich unter anderem mit dem Eintritt der Anbieter Heycar, Carwow und Auto1 stark verändert. „Die Frage ist, wie das Kartellamt den Markt definiert. Man muss die Dinge neu denken.“

Die Finanzinvestoren Hellman & Friedman und Blackstone haben ein Übernahmeangebot für Scout24 in Aussicht gestellt. Die konkrete Offerte sei in den nächsten Tagen zu erwarten, sagte Gisy.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%