WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konzernumbau Daimler startet die Neuaufstellung

Daimler bringt die Umstrukturierung des Konzerns auf den Weg. Dafür will der Autobauer zunächst einen dreistelligen Millionenbetrag investieren. Drei Divisionen sollen dabei in eigenständige Töchter umgewandelt werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Daimler bringt Konzernumbau auf den Weg Quelle: dpa

Stuttgart Daimler hat die im Sommer angekündigte Umstrukturierung des Konzerns eingeläutet. Der Vorstand beschloss vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates am Montag, für erste Schritte dorthin einen dreistelligen Millionenbetrag zu investieren. In einem Eckpunktepapier zum Interessenausgleich für die Mitarbeiter sei dazu eine Beschäftigungssicherung bis Ende 2029 festgelegt worden. Im vierten Quartal sollten zudem drei Milliarden Euro aus liquiden Mitteln in das Pensionsvermögen von Daimler in Deutschland eingezahlt werden.

Der Autobauer hatte im Juli bereits angekündigt, zu prüfen, ob es sinnvoll ist, die bisher fünf Divisionen in rechtlich eigenständigen Töchtern zusammenzufassen. Angedacht seien nun drei Einheiten: Mercedes-Benz Pkw und Vans, Daimler Trucks und Busse sowie Daimler Financial Services.

Vorstand und Aufsichtsrat hätten noch keinen abschließenden Beschluss gefasst, da noch weiter geprüft und verhandelt werde. Die neue Konzernstruktur könnte frühestens von der Hauptversammlung 2019 abgesegnet werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%