KTG-Agrar-Insolvenz Staatsanwaltschaft ermittelt gegen früheren Vorstandschef Hofreiter

Exklusiv

Die Insolvenz des börsennotierten Landwirtschaftskonzerns KTG Agrar wird zum Kriminalfall.

Siegfried Hofreiter Quelle: Werner Schüring für WirtschaftsWoche

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt nach Informationen der WirtschaftsWoche  gegen den früheren KTG-Agrar-Chef Siegfried Hofreiter und vier weitere Manager des Konzerns. Der Verdacht: Hofreiter soll die wirtschaftliche Lage des Unternehmens falsch dargestellt und damit gegen das Aktiengesetz verstoßen haben. Hofreiter weist gegenüber der WirtschaftsWoche auf die Unschuldsvermutung hin, will sich zu konkreten Vorwürfen aber nicht äußern.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%