WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Militärtechnik Rüstungskonzerne Harris und L3 planen angeblich Milliardenfusion

In der US-Rüstungsindustrie könnte es zu einem mehr als 30 Milliarden Dollar schweren Zusammenschluss kommen. Eine offizielle Bestätigung wird am Montag erwartet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Harris Corporation stellt Kommunikationstechnik und Radaranlagen im Bereich Militärtechnik her. Quelle: Reuters

New York Die beiden US-Rüstungskonzerne Harris und L3 Technologies stehen nach Information eines Insiders kurz vor einer milliardenschweren Fusion. Der Zusammenschluss könnte bereits am Montag bekanntgegeben werden, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Samstag.

Die Unternehmen würden bei einer Fusion auf einen Marktwert von zusammen rund 33,5 Milliarden Dollar kommen. Weder bei Harris noch bei L3 war zunächst eine Stellungnahme zu erhalten.

Harris Corporation stellt Kommunikationstechnik und Radaranlagen im Bereich Militärtechnik her. L3 Technologies bietet unter anderem sichere Kommunikationssysteme sowie Instrumente für Navigation, Raumfahrt und Flugwesen an.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%