WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Motorrad-Hersteller Alternde Kundschaft sorgt bei Harley-Davidson für schrumpfenden Gewinn

Harley-Davidson muss trotz Umsatzsteigerung einen Gewinnrückgang hinnehmen. Die US-Kultmarke kämpft mit der Überalterung seiner Kunden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Alternde Kundschaft sorgt bei Harley-Davidson für weniger Gewinn Quelle: AP

Milwaukee Lichtblick für den zuletzt schwächelnden Motorrad-Hersteller Harley-Davidson: Der US-Konzern steigerte zum Jahresauftakt seinen Umsatz deutlicher als erwartet. Das Unternehmen erlöste nach eigenen Angaben vom Dienstag im ersten Quartal in der Sparte Motorräder und verwandte Produkte mit rund 1,4 Milliarden Dollar knapp drei Prozent mehr als vor Jahresfrist.

Der Nettogewinn sank zwar um knapp fünf Prozent auf 175 Millionen Dollar, lag aber ebenfalls über den Prognosen von Analysten. Die Zahl der verkauften Maschinen ging gleichwohl um fast zehn Prozent auf knapp 64.000 zurück. Harley-Aktien legten vorbörslich dennoch um rund zwei Prozent zu.

Dem Unternehmen machen seit längerem eine alternde Stammkundschaft, wenig Interesse bei jüngeren Kunden und teils kräftige Preisnachlässe seiner Wettbewerber zu schaffen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%