WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

mRNA-Technologie Biontech kommt bei Entwicklung von Krebsimmuntherapie voran

Das Biotechunternehmen startet eine weitere Phase-2-Studie für sein Mittel BNT122. Für Biontech ist es die zweite Studie in seiner Krebs-Pipeline.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Für das Biotechunternehmen ist es die zweite Studie in seiner Krebs-Pipeline, die nun die zweite von drei Phasen der klinischen Entwicklung erreicht. Quelle: dpa

Biontech treibt die Entwicklung seiner Krebsimmuntherapien voran. Mit dem Mittel BNT122, das wie der Covid-19-Impfstoff von Biontech auf der mRNA-Technologie basiert, startete das Biotechunternehmen eine klinische Studie der Phase 2 zum Einsatz bei Darmkrebs. An dieser sollen etwa 200 Patienten in den USA, Deutschland, Spanien und Belgien teilnehmen, der erste von diesen wurde nun behandelt, wie Biontech am Freitag mitteilte.

In der Studie soll die Wirksamkeit von BNT122 untersucht werden – im Vergleich zum wachsamen Abwarten, ob Tumore nach einer Operation und Chemotherapie wieder auftreten. Letzteres ist der aktuelle Behandlungsstandard für diese Patienten.

Für Biontech ist es die zweite Studie in seiner Krebs-Pipeline, die nun die zweite von drei Phasen der klinischen Entwicklung erreicht. In Zusammenarbeit mit der Roche-Tochter Genentech testet Biontech BNT122 auch zum Einsatz bei anderen Krebsarten. Dabei hat das Mittel auch zur Behandlung von schwarzem Hautkrebs die Phase 2 erreicht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%