WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nach Gewinneinbruch Daimler Truck will Gewinn vor geplanter Börsennotierung steigern

Die Trucksparte von Daimler soll an die Börse gehen. Nach dem Krisenjahr 2020 hat Spartenchef Martin Daum ambitionierte Pläne für den Lkw-Bauer.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Vorstandsvorsitzende von Daimler Trucks & Buses will den Lkw-Hersteller profitabler machen. Quelle: dpa

Auf dem Weg zu einem selbstständigen, börsennotierten Unternehmen will der Lkw- und Bushersteller Daimler Truck AG in diesem Jahr besser abschneiden als im Krisenjahr 2020. "Im zweiten Halbjahr 2020 hat unser Geschäft wieder deutlich angezogen und diesen Schwung werden wir im laufenden Jahr beibehalten", erklärte Daimler-Truck-Chef Martin Daum am Donnerstag.

Die Corona-Pandemie hatte im vergangenen Jahr das Geschäft auf den wichtigen Märkten Nordamerika und Europa zeitweise um mehr als 50 Prozent einbrechen lassen. Der Weltmarktführer für Schwerlaster erlitt einen operativen Gewinneinbruch um 80 Prozent auf 525 Millionen Euro. Der Absatz sackte um gut ein Viertel auf 378.518 Einheiten ab. Der Umsatz belief sich auf knapp 35 Milliarden Euro, was einem Rückgang um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprach.

Grund zu Zuversicht lieferte der kräftige Auftragseingang von rund 175.000 Fahrzeugen im vierten Quartal, erklärte Daum weiter. Absatz, Umsatz und Ergebnis sollen im Gesamtjahr 2021 deutlich steigen. Mit der angepeilten Umsatzrendite von sechs bis sieben Prozent nach gerade mal zwei Prozent 2020 will Daimler Trucks & Buses einen großen Schritt vorankommen.

Bis Ende des Jahres soll das zweitgrößte Geschäftsfeld des Daimler-Konzerns eigenständig werden und ein Mehrheitsanteil an die Börse gebracht werden. Damit werde ein messbarer Mehrwert für die Aktionäre geschaffen, denn das Unternehmen werde dadurch agiler und profitabler, versprach Daum. Er will dafür sorgen, dass künftig mehr Barmittel erwirtschaftet werden und die finanzielle Leistungskraft steigt. Dazu sollen auch weitere Kostensenkungen beitragen - mit einem Schwerpunkt auf Mercedes-Benz Trucks in Europa.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%