WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neue Konzernstrategie Siemens will offenbar Industriesparten bündeln

Unter dem Titel „Vision2020“ will Siemens einem Medienbericht zufolge Divisionen zusammenlegen. Der Umbau soll noch in diesem Jahr erfolgen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Siemens will offenbar Industriesparten bündeln Quelle: dpa

Frankfurt Siemens will einem Magazinbericht zufolge im Zuge der neuen Konzernstrategie die Zahl der Industriesparten verkleinern. Die bislang fünf Divisionen sollten zu drei zusammengelegt werden, berichtete das „Manager Magazin“ am Donnerstag vorab unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Siemens-Chef Joe Kaeser wolle den Bereichen dann auch höhere Margenziele verordnen. Die neue Strategie, an der der Konzern unter dem Titel „Vision 2020“ arbeitet, solle Anfang August vorgelegt werden.

Siemens war für einen Kommentar zunächst nicht zu erreichen. Dem Bericht zufolge soll etwa die Sparte Digitale Fabrik mit der Automatisierung von Prozessindustrien zusammengelegt werden, das Geschäft mit Hochspannungsnetzen über Land mit der Kraftwerkssparte. Der Umbau solle bereits am 1. Oktober umgesetzt werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%