WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neue Vorwürfe gegen Bayer Monsanto ließ offenbar Bundestagsabgeordnete ausspionieren

Exklusiv
Bayer hat seit der Monsanto-Übernahme deutlich an Popularität eingebüßt Quelle: REUTERS

Die Vorwürfe gegen Bayer wegen der systematischen Sammlung von Informationen über Kritiker in Medien und Politik nehmen zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der von Bayer übernommene Monsanto-Konzern hat offenbar auch über Bundestagsabgeordnete systematisch Informationen sammeln lassen. Das erklärte der SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach gegenüber der Wirtschaftswoche. „Ich habe vor einigen Tagen Hinweise erhalten, dass Monsanto auch über mich Dossiers in Auftrag gegeben hat“, so Lauterbach. Er habe daher Bayer am Dienstag schriftlich aufgefordert „schnellstmöglich Klarheit zu schaffen“. Das habe Bayer sofort zugesagt. Der Wahlkreis von Lauterbach in Köln-Mülheim liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der Bayer-Konzernzentrale. Der Gesundheitspolitiker hatte sich vielfach kritisch über Monsanto geäußert.

Große PR-Desaster der Wirtschaft
Nach einem erneuten Urteil gegen den Unkrautvernichter-Wirkstoff Glyphosat muss Bayer wohl ganze zwei Milliarden Dollar an die Geschädigten zahlen. Quelle: dpa
Die Enthüllungen über Sex-Reisen beim Versicherungskonzern Ergo sorgten 2011 für einen gigantischen Skandal. Quelle: dpa
Das Smartphone-Modell Galaxy Note 7 sollte für Samsung der große Wurf werden, doch es wurde zum Albtraum: Erst explodierten die Akkus, dann gingen auch Austauschgeräte in Flammen auf. Quelle: AP
Boeings überdeckte beim neuen Mittelstreckenjet 737 Max eine Konstruktionsschwäche mit einer komplexen Steuerungssoftware. Sie kostete wohl fast 350 Menschen das Leben. Quelle: Boeing
Mit dem Manipulationsskandal beim „Gelben Engel“ begann die Krise beim ADAC. Quelle: imago images
Im Oktober 1997 sorgte der nicht bestandene Elchtest der A-Klasse für ein PR-Desaster bei Mercedes. Quelle: imago images
Die Korruptionsaffäre bei Volkswagen wurde im Juli 2005 bekannt. Quelle: imago images
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%