WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pharma-Unternehmen Novartis kauft Schweizer Gentherapie-Firma Arctos Medical

Arctos Medical will genetische Krankheiten therapieren, die zu Sehverlust führen. Durch Novartis soll die Behandlung schneller zur Verfügung stehen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Einzelheiten der Transaktionen legen die Firmen bislang nicht offen. Quelle: Reuters

Der Schweizer Pharmakonzern verstärkt sein Augenheil-Geschäft. Novartis übernimmt das Jungunternehmen Arctos Medical. Die Ausgründung der Universität Bern entwickelt eine Therapie zur Behandlung von genetischen Krankheiten, die zu fortschreitendem Sehverlust führen.

Novartis werde helfen, die Technologie von Arctos rasch für die Behandlung von Patienten verfügbar zu machen. Einzelheiten der Transaktionen legten die Firmen nicht offen. An Arctos seien der Finanzinvestor +ND Capital und der Novartis Venture Fund beteiligt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%