WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pharmaindustrie Bristol-Myers verkauft Blockbuster-Medikament für Celgene-Übernahme

Das Pharmazieunternehmen hofft auf die Zustimmung der Kartellbehörde für die geplante Übernahme von Celgene. Es wäre die größte Übernahme der Pharmabranche.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Konzern hofft, Biotechunternehmen Celgene bald übernehmen zu können.

Frankfurt Der US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb (BMS) ebnet sich den Weg für die 74 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Biotechunternehmens Celgene. Die Amerikaner verkaufen das Schuppenflechte-Mittel Otezla von Celgene für 13,4 Milliarden Dollar an den Wettbewerber Amgen, wie der Konzern am Montag mitteilte.

Von dem Schritt erhofft sich Bristol-Myers grünes Licht von den Kartellbehörden für den Kauf von Celgene. Der Konzern hatte sich im Juni zum Verkauf von Otezla bereiterklärt, um Bedenken der US-Kartellbehörde FTC an dem Deal aus dem Weg räumen. Mit Otezla setzte Celgene im vergangenen Jahr gut 1,6 Milliarden Dollar um.

Den Abschluss der Celgene-Übernahme erwartet Bristol-Myers nun Ende 2019 statt wie bislang bis Ende 2019 oder Anfang 2020. Es wäre mit einem Transaktionswert von rund 89 Milliarden Dollar die größte je in der Pharmabranche getätigte Übernahme.

Die Transaktion wird getrieben von den Ambitionen im boomenden Krebsmittelgeschäft. Mit künftig etwa 23 Milliarden Dollar Umsatz im Onkologiebereich wird BMS 2019 zum zweitgrößten Anbieter in diesem Segment hinter dem Marktführer Roche aufrücken. Krebsmittel werden damit für etwa 60 Prozent des Gesamtumsatzes von rund 37 Milliarden Dollar stehen.

Mehr: Der US-Konzern Bristol-Myers Squibb übernimmt den Konkurrenten Celgene für 74 Milliarden Dollar. Es ist eine Wette auf neuartige Krebstherapien.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%