WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pharmaindustrie Pfizer will kalifornische Biotechfirma für 6,7 Milliarden Dollar übernehmen

Arena Pharmaceuticals hat bisher noch kein Medikament auf den Markt gebracht. Dennoch bietet Pfizer für die Kalifornier etwa das Doppelte des Börsenwerts.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Pfizer übernimmt Arena Pharmaceuticals für 6,7 Milliarden Dollar. Quelle: imago/Rüdiger Wölk

Der US-Pharmakonzern Pfizer will das kalifornische Biotechunternehmen Arena Pharmaceuticals für 6,7 Milliarden Dollar kaufen. Je Arena-Aktie will Pfizer 100 Dollar zahlen - das ist rund das Doppelte des Schlusskurses vom Freitag. Die Übernahme soll in Bar bezahlt werden, wie Pfizer am Montag mitteilte.

Arena hat bislang noch kein Medikament auf den Markt gebracht. Das Unternehmen hat eine Reihe von Produkten in der klinischen Entwicklung in den Bereichen Gastroenterologie, Dermatologie sowie Herz-Kreislauferkrankungen. Am weitesten vorangeschritten ist ein Präparat zur Behandlung von Colitis Ulcerosa, einer chronischen Entzündung der Schleimhaut des Dickdarms, das sich in der dritten und damit letzten Phase der klinischen Entwicklung befindet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%