WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pharmakonzern 68 Dollar pro Aktie: Sanofi will mit Milliarden-Zukauf Krebsgeschäft ausbauen

Durch die Offerte wird das US-Unternehmen Synthorx mit 2,5 Milliarden Dollar bewertet. Das Management unterstützt Sanofis Angebot.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Sanofi will mit Milliarden-Zukauf Krebsgeschäft ausbauen Quelle: Reuters

Der französische Pharmakonzern Sanofi will mit dem Kauf des US-Unternehmens Synthorx sein Krebsgeschäft stärken. Den Aktionären von Synthorx werden 68 US-Dollar je Aktie geboten, wie Sanofi am Montag in Paris mitteilte. Damit werde das US-Unternehmen mit rund 2,5 Milliarden Dollar bewertet.

Mit dem Gebot erhalten Synthorx-Anteilseigner einen Aufschlag von 172 Prozent im Vergleich zum Schlusskurs von Freitag. Das Synthorx-Management unterstützt das Angebot. Die an der Nasdaq gelistete Firma entwickelt Gen-Therapien gegen Krebs und Autoimmunkrankheiten.

Sanofi wie auch andere große Pharmafirmen sind auf der Suche nach neuen Wachstumsbringern. Sanofi kämpft schon länger in seinem wichtigen Geschäftsfeld Diabetes mit zunehmender Konkurrenz und will mit einer neuen Aufstellung gegensteuern. An diesem Dienstag (10. Dezember) will Unternehmenschef Paul Hudson die Investoren über die aktuelle Strategie informieren.

Mehr: China hat sich zum größten Wachstumsmarkt für westliche Pharmakonzerne entwickelt. Die versuchen nun, ihre Position auch durch Zukäufe auszubauen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%