WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pharmakonzern Bayer übernimmt Rechte an zwei Krebsmitteln von Partner Loxo

Mit Hilfe der Übernahme von Loxo durch Eli Lilly sichert sich Bayer die alleinige Verantwortung für die globale Entwicklung und Vermarktung zweier Krebsmittel.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Von seinem Kooperationspartner Loxo erhält der Pharmakonzern die Rechte an zwei Krebsmitteln. Quelle: dpa

Frankfurt Bayer übernimmt von seinem bisherigen Kooperationspartner Loxo Oncology die Rechte an zwei Krebsmitteln. Der Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern teilte am Freitag mit, er habe mit der Übernahme von Loxo durch den US-Rivalen Eli Lilly eine entsprechende Option ausgeübt und erhalte dadurch die alleinige Verantwortung für die globale Entwicklung und Vermarktung von Larotrectinib und LOXO-195.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%