WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pharmakonzern Novartis legt deutlich zu – Nettogewinn übertrifft Erwartungen

Nach einem verhaltenen ersten Quartal normalisiert sich die Nachfrage wieder. Der Pharmakonzern mit Sitz in Basel bekräftigt deshalb seine Jahresprognose.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Kern-Nettogewinn stieg im zweiten Quartal um ein Fünftel auf 3,72 Milliarden Dollar. Quelle: dpa

Beim Schweizer Pharmakonzern Novartis hat das Geschäft nach einem verhaltenen Jahresstart im zweiten Quartal angezogen. Der Umsatz wuchs um 14 Prozent auf 12,96 Milliarden Dollar, wie der Arzneimittelhersteller am Mittwoch mitteilte. Zu konstanten Wechselkursen stand ein Plus von neun Prozent zu Buche.

Nachdem die Patienten zu Jahresbeginn wegen der Corona-Pandemie mit Arztbesuchen und Eingriffen noch zurückhaltend waren und Krankenhäuser weniger bestellten, normalisiert sich die Nachfrage wieder. Der Kern-Nettogewinn stieg im zweiten Quartal um ein Fünftel auf 3,72 Milliarden Dollar, mehr als Analysten erwartet hatten. Das Management bekräftigte die Jahresprognose.

Für 2021 erwartet Novartis mit Sitz in Basel unter Ausschluss von Wechselkursschwankungen unverändert einen Anstieg des Umsatzes um einen niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbetrag. Der um Sonderfaktoren bereinigte Betriebsgewinn soll um einen mittleren einstelligen Prozentbetrag und damit stärker als der Umsatz wachsen. Im vergangenen Quartal legte er zu konstanten Wechselkursen um 13 Prozent zu.

„Novartis hat ein starkes zweites Quartal verzeichnet, das von der Dynamik unserer wichtigsten Wachstumsmarken geprägt war“, sagte Vorstandschef Vas Narasimhan. Dazu zählten vor allem das Herzmittel Entresto, die Gentherapie Zolgensma zur Behandlung von Muskelschwund sowie das Mittel Cosentyx gegen Schuppenflechte.

Deutliche Zuwächse verzeichnete der Konzern aber auch im Geschäft mit Krebsarzneien und das Geschäft bei der Generika-Tochter Sandoz, bei dem die Pandemie zuletzt besonders die Nachfrage dämpfte, beginnt sich zu stabilisieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%