WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Pharmakonzerne Shire und Takeda erzielen Durchbruch bei Übernahmegesprächen

Nach mehreren Offerten sollen die Pharmakonzernen Shire und Takeda zu einem Deal gekommen sein. Der Kaufpreis ist bisher nicht bekannt.

Der irische Konzern Shire hat sich mit dem japanischen Konzern Takeda auf einen Übernahmepreis geeinigt. Quelle: Reuters

Nach langem Ringen haben die Pharmakonzerne Shire und Takeda Insidern zufolge einen Durchbruch bei den Gesprächen über einen Zusammenschluss erzielt. Der japanische Konzern Takeda habe seine ursprüngliche Offerte in Höhe von rund 60 Milliarden Dollar weiter aufgebessert, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Noch am Mittwoch soll ein vorläufiger Deal bekannt gegeben werden. Welcher Kaufpreis vereinbart wurde, war zunächst unklar. Die beiden Unternehmen waren zunächst nicht für Stellungnahmen zu erreichen.

Zuletzt hatte es ein Bieterwettrennen um den irischen Konzern Shire gegeben, der an der Börse in London gelistet ist und Medikamente gegen seltene Krankheiten herstellt. Takeda ist bereits mehrmals mit Angeboten abgeblitzt. Auch der Botox-Produzent Allergan hatte Interesse an Shire signalisiert, dann aber eine Kehrtwende vollzogen.

Noch vor knapp einer Woche hatte Shire ein milliardenschweres Übernahmeangebot Takedas abgelehnt. Der japanische Rivale hatte zuvor eine 42,4 Milliarden Pfund schwere Offerte (umgerechnet knapp 49 Milliarden Euro) vorgelegt.

Der in Dublin ansässige Konzern war an der Börse vor der Kaufofferte umgerechnet 37 Milliarden Euro wert, Takeda kommt auf knapp 30 Milliarden Euro. Es wäre eine der größten Übernahmen durch ein japanisches Unternehmen überhaupt. Der größte Pharmakonzern des Landes würde dadurch zu einem global führenden biopharmazeutischen Unternehmen aufsteigen.

Mit Shire würden sich die Japaner bei Krebsmedikamenten, Mitteln für den Verdauungstrakt und das Nervensystem stärker aufstellen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%