WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Quartalszahlen Autozulieferer Elring-Klinger steigert den Umsatz

Entgegen des Trends in der weltweiten Autoproduktion konnte die schwäbische Gruppe den Umsatz steigern. Trotzdem warnt sie vor dem zweiten Halbjahr.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Autozulieferer geht von zunehmenden politischen und wirtschaftlichen Risiken aus. Quelle: dpa

Hamburg Der Autozulieferer Elring-Klinger ist auf Wachstumskurs. Im zweiten Quartal zog der Umsatz um 5,6 Prozent auf 430 Millionen Euro an, wie der Mittelständler aus dem schwäbischen Dettingen am Dienstag mitteilte. Bereinigt um Währungseffekte und den Verkauf der Tochter Hug habe das Plus sogar bei 11,6 Prozent gelegen.

Damit habe die Gruppe deutlich stärker zugelegt als die weltweite Autoproduktion. Aufgrund von Belastungen wie etwa höheren Rohstoffpreisen sei das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) aber auf 26,3 Millionen Euro von zuvor 37,2 Millionen gesunken.

Für die zweite Jahreshälfte geht der Hersteller von Dichtungen, Kunststoffgehäusen und Elektroantriebskomponenten von zunehmenden politischen und wirtschaftlichen Risiken aus. So sei etwa noch nicht abzusehen, wie sich die internationalen Handelszölle entwickelten und inwieweit sich dies niederschlagen werden.

Dennoch bestätigten die Schwaben ihr Renditeziel und betonten, weiterhin stärker als der Markt wachsen zu wollen. Anleger bewerteten die Zahlen positiv. Die Aktien des Zulieferers zogen rund sechs Prozent an.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%