WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schmierstoffproduzent Fuchs Petrolub-Aufsichtsrat bleibt in der Verantwortung von BASF-Spitze

Ein neuer Chef wacht demnächst über den Schmierstoffproduzenten. Nach acht Jahren endet im Mai die Amtszeit von Ex-BASF-Chef Jürgen Hambrecht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Dem Ex-BASF-Chef solle Hambrechts Nachfolger Kurt Bock folgen. Quelle: dpa

Düsseldorf Der Schmierstoffproduzent Fuchs Petrolub bekommt einen neuen Chefkontrolleur. Der Ex-BASF-Chef Jürgen Hambrecht werde nach acht Jahren seinen Posten als Vorsitzender des Aufsichtsrates mit Ablauf der Hauptversammlung im Mai niederlegen, teilte der Industriezulieferer am Mittwoch mit. Ihm solle aber Hambrechts Nachfolger bei BASF, Kurt Bock, folgen.

Zudem werde im kommenden Jahr sein Stellvertreter, Innogy-Aufsichtsratschef Erhard Schipporeit, nach zwölf Jahren aus dem Kontrollgremium bei Fuchs Petrolub ausscheiden. Hilti-Chef Christoph Loos solle statt dessen in den Aufsichtsrat einziehen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%