WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schwedischer Stahlkonzern SSAB beteiligt sich nicht am Bieterprozess für Thyssen-Krupp-Stahlsparte

SSAB will sich nicht am Bieterprozess für die Stahlsparte von Thyssen-Krupp beteiligen. Das sagte Vorstandschef Martin Lindqvist am Donnerstag.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Konzern sucht nach einem Partner beziehungsweise Käufer für seine Stahlsparte. Quelle: Reuters

Der schwedische Stahlkonzern SSAB will die Stahlsparte von Thyssenkrupp nicht übernehmen. „Nein, wir sind an einem Bieterprozess nicht beteiligt“, sagte Vorstandschef Martin Lindqvist am Donnerstag in einer Telefonkonferenz anlässlich der Zahlen zum dritten Quartal.

Mehr in Kürze.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%