WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Shuttle-Dienst Volkswagen-Tochter Moia baut Testflotte in Hannover aus

Innerhalb weniger Jahre will VW mit Moia einen konkurrenzfähigen Mobilitätsdienst schaffen. Der erste Testversuch in Hannover wird nun ausgeweitet.

Die Flotte des Shuttle Dienstes in Hannover soll von 20 auf 35 Fahrzeuge erhöht werden. Quelle: Reuters

Hannover/BerlinDie VW-Tochter Moia, zuständig für Mobilitätsdienstleistungen, baut ihren Shuttle-Dienst in Hannover aus. Die Flotte solle von 20 auf 35 Fahrzeuge nahezu verdoppelt, die Anzahl der Testnutzer „sukzessive erhöht“ werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. Derzeit nutzten knapp 2.000 Tester den Service des „Ride-Pooling“-Konzepts, bei dem Passagiere mit ähnlichen Zielen sich einen Wagen teilen.

Seit dem Start im vergangenen Oktober hätten die Menschen in Hannover insgesamt 100.000 Fahrten gebucht. Das Testgebiet ist früheren Angaben zufolge 90 Quadratkilometer groß.

Volkswagen will mit Moia zu einem der führenden Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen aufsteigen. Die Tester können den Shuttle-Service per Smartphone-App buchen und bezahlen, ein spezieller Algorithmus bündele Anfragen verschiedener Kunden mit gleicher Richtung. Mit der Ausweitung des Tests komme Moia dem Realbetrieb eines kommerziellen Angebots näher. Indem sich mehrere Menschen ein Fahrzeug teilten, verringere sich die Zahl der Autos auf der Straße – das bedeute weniger Staus, Lärm und Abgase.

Der Test in Hannover sei ein wesentlicher Baustein für den Shuttle-Service in Hamburg, der den Angaben zufolge Ende 2018 oder Anfang 2019 starten soll. Für das dortige Projekt entwickelte Moia ein vollelektrisches Fahrzeug mit Platz für sechs Passagiere.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%