WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Siemens-Konkurrent ABB verkauft Kupplungshersteller an amerikanische RBC Bearings

Dodge geht für knapp drei Milliarden Dollar an den amerikanischen Konzern RBC Bearings. Der Deal könnte am Ende des Jahres abgeschlossen sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Konzern verkauft den Kupplungs- und Getriebehersteller Dodge. Quelle: Reuters

ABB verkauft den Kupplungs- und Getriebe-Hersteller Dodge an die amerikanische RBC Bearings. Der Schweizer Elektrotechnikkonzern erziele für den Bereich Mechanical Power einen Preis von 2,9 Milliarden Dollar in bar, wie ABB am Montag mitteilte. Der Abschluss der Transaktion erfolge voraussichtlich bis Ende 2021 und unterliege behördlichen Genehmigungen.

ABB-Konzernchef Björn Rosengren hatte am Donnerstag erklärt, er hoffe auf einen Deal für Dodge in den kommenden Wochen. Rosengren will über Verkäufe oder Börsengänge weitere Geschäfte verselbständigen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%