WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Siemens Kraftwerks-Großauftrag aus Russland

Siemens Quelle: dpa

In Russland entsteht bis 2021 ein neues Gas- und Dampfkraftwerk aus Siemens-Fertigung. Das Gesamtvolumen des Auftrags beträgt 380 Millionen Euro. Dennoch sollen weiterhin 6900 Stellen abgebaut werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Mitten im Ringen um den Abbau von knapp 7000 Stellen im Siemens-Gaskraftwerksgeschäft hat die Sparte einen Großauftrag aus Russland erhalten. Der Auftrag über 380 Millionen Euro umfasse drei Turbinen sowie Wartungsdienste über 13 Jahre, teilte Siemens am Montag in München mit. Der deutsche Technologiekonzern werde das Kraftwerk zusammen mit dem türkischen Partner ENKA für die russische Nizhnekamskneftekhim in der russischen Teilrepublik Tatarstan bis zum Jahr 2021 schlüsselfertig einrichten.

Siemens-Chef Joe Kaeser sagte, der Auftrag ändere nichts an dem angekündigten Umbau der Kraftwerkssparte. Der Konzern hatte sich von IG Metall und Politikern heftige Kritik an dem Personalabbau und der Art und Weise, wie er die Mitarbeiter informierte, eingehandelt. Kaeser räumte ein, Siemens müsse die Schuld für das bisherige Misslingen einer einvernehmlichen Lösung auch bei sich selbst suchen. "Ich werde nochmal auf die Gewerkschaft zugehen", sagte Kaeser.

Er sehe eine einvernehmliche Lösung bei Siemens auch als Blaupause für eine Bewältigung des industriellen und digitalen Wandels insgesamt. "Der Wert einer sozialen Integration, der Wert der Integration der Gesellschaft ist höher als ein Punkt Marge oder zwei, im Langfristigen", sagte Kaeser. Dies sei nicht im Sinne einer genauen Profitabilitäts-Zahl zu verstehen, sondern als allgemeine Abwägung.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%