WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stahlkonzern Salzgitter erhöht erneut Gewinnprognose

Der Stahlkonzern hatte seine Prognose bereits mehrmals in diesem Jahr erhöht. Insbesondere die Geschäftsbereiche Flachstahl und Handel schieben das Geschäft an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Aktie des Unternehmens legte nach der Mitteilung zu. Quelle: dpa

Der Stahlkonzern Salzgitter hat seine Erwartungen für das Gesamtjahr dank einer guten Preis- und Nachfrage-Entwicklung nochmals nach oben geschraubt. Für das laufende Geschäftsjahr werde nun ein Gewinn vor Steuern zwischen 600 Millionen und 700 Millionen Euro erwartet, teilte das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag mit.

Bislang war der Konzern von 400 Millionen bis 600 Millionen Euro ausgegangen. Für Salzgitter wäre es das beste Vorsteuerergebnis seit zehn Jahren. Insbesondere die Geschäftsbereiche Flachstahl und Handel schieben das Geschäft laut Mitteilung an. Salzgitter hatte seine Prognose bereits mehrmals in diesem Jahr erhöht. Die Aktie des Unternehmens legte nach der Mitteilung zu.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%