WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Starkes China-Geschäft für Daimler SUV-Nachfrage treibt Mercedes-Absatz an

Insbesondere die Nachfrage in China beschert Mercedes ein deutliches Absatzplus. In den USA muss der Autobauer einen leichten Rückgang verbuchen.

Daimler: SUV-Nachfrage treibt Mercedes-Absatz an Quelle: AP

FrankfurtDie hohe Nachfrage nach Geländewagen und der neuen S-Klasse haben den Absatz von Mercedes-Benz im ersten Quartal auf Rekordfahrt gehalten. Von Januar bis März verkaufte die Marke mit dem Stern gut 594.000 Fahrzeuge weltweit, ein Plus von sechs Prozent. Die ersten drei Monate seien damit das absatzstärkste Quartal der Unternehmensgeschichte, erklärte Vertriebschefin Britta Seeger am Freitag.

Im März seien die Auslieferungen um knapp vier Prozent gestiegen, teilte Daimler weiter mit. Wachstumsmotor blieb der weltweit größte Automarkt China, wo Mercedes die Verkaufszahl um 17,2 Prozent steigerte. In Europa belief sich das Plus auf 2,1 Prozent, während der zweitwichtigste Markt des Stuttgarter Autobauers, die USA, mit einem Minus von 0,8 Prozent schwächelte.

Im vergangenen Jahr hatte Mercedes-Benz seine Marktführerschaft im Premiumsegment verteidigt dank eines noch stärkeren Wachstums von fast zehn Prozent. Daimler-Chef Dieter Zetsche kündigte auf der Hauptversammlung am Donnerstag an, die Produktoffensive solle mit mehr als einem Dutzend neuer Modelle in diesem Jahr weitergehen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%