WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Strafanzeige erstattet Ermittlungen wegen Morddrohung gegen Siemens-Chef Kaeser

Siemens-Chef Joe Kaeser hat nach Informationen der WirtschaftsWoche Morddrohungen erhalten und Strafanzeige gestellt Quelle: imago images

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat nach seinen Tweets, in denen er sich unter anderem für die Seenotretterin Carola Rackete einsetzte, eine Morddrohung erhalten. Siemens hat daraufhin Strafanzeige gestellt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat nach seinen Tweets, in denen er sich unter anderem für die Seenotretterin Carola Rackete einsetzte, eine Morddrohung erhalten. Siemens hat daraufhin Strafanzeige gestellt. Den Eingang der entsprechenden Anzeige bestätigte die Staatsanwaltschaft Deggendorf gegenüber der WirtschaftsWoche. In einer E-Mail sei Kaeser laut Angaben des Landeskriminalamtes Bayern (LKA) angedroht worden, „der nächste Lübcke“ zu werden, womit sich das Schreiben auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke bezog, der Anfang Juni von einem oder mehreren mutmaßlichen Tätern mit rechtsradikalem Hintergrund ermordet wurde.

Abgeschickt wurde die E-Mail von einer Adresse mit der Namenskennung adolf.hitler@nsdap.de. Von derselben E-Mail-Adresse sei bereits im März des vergangenen Jahres eine „volksverhetzende E-Mail“ gegen einen Politiker geschrieben worden. Laut LKA Bayern konnte im Fall der Morddrohung gegen Kaeser von den Ermittlern festgestellt werden, „dass es Hinweise gibt, welche ins Ausland führen“. Der Domain-Eigner muss dabei keineswegs identisch mit dem mutmaßlichen Täter sein. So gibt das LKA Bayern zu bedenken, dass „es grundsätzlich denkbar ist, dass ein Täter den E-Mail-Server einer Domain kapert und ohne Wissen des Domain-Inhabers Droh-E-Mails verschickt“, schrieb das LKA auf Anfrage der WirtschaftsWoche. Siemens wollte den Fall nicht kommentieren.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%