WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Termin für Tarifverhandlung Bewegung im Streit beim Zulieferer Neue Halberg Guss

Exklusiv
Bewegung im Streit beim Zulieferer Neue Halberg Guss: Nach Informationen der WirtschaftsWoche ist am kommenden Donnerstag ein neuer Termin für Tarifverhandlungen angesetzt. Quelle: dpa

In den Streit zwischen der Gewerkschaft IG Metall und dem Management des wichtigen Autozulieferers Neue Halberg Guss kommt Bewegung: Offenbar ist ein neuer Termin für Tarifverhandlungen angesetzt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Nach Informationen der WirtschaftsWoche soll der Termin für Tarifverhandlungen am kommenden Donnerstag stattfinden. Ein Sprecher vom IG Metall Bezirk Mitte bestätigte Informationen der WirtschaftsWoche. Es gehe um die Forderung der IG Metall, einen Fonds außerhalb des Unternehmens zu bilden, mit der mögliche Abfindungen und Qualifizierungen bezahlt werden könnten, falls Mitarbeiter betriebsbedingt gekündigt werden würden. Der Streik würde aber bis mindesten Donnerstag fortgesetzt. Bei einer Einigung könnte man den Streik theoretisch aussetzen; formal könnte man ihn aber nur durch eine Urabstimmung beenden. Der Streik ist bereits in der dritten Woche. Er hat bereits Probleme in der Produktion vor allem bei Opel und im Volkswagen-Konzern ausgelöst.

Sie lesen eine Vorabmeldung der WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%