WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Übernahme Dupont kauft für 2,3 Milliarden Dollar zu und plant neues Aktienrückkaufprogramm

Der US-Chemiekonzern übernimmt den Elektronikmaterial-Hersteller Laird Performance Materials. Der Zukauf soll im dritten Quartal 2021 abgeschlossen werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Mit der Übernahme von Laird, das 2020 mit mehr als 4300 Mitarbeitern 465 Millionen Euro umsetzte, will der Konzern sein Elektronik- und Industriegeschäft weiter ausbauen. Quelle: Reuters

Der US-Chemiekonzern Dupont übernimmt für 2,3 Milliarden Dollar den Elektronikmaterial-Hersteller Laird Performance Materials von der Beteiligungsgesellschaft Advent International. Der Zukauf soll mit vorhandenen Barmitteln bezahlt und im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden, teilte Dupont am Montag mit.

Mit der Übernahme von Laird, das 2020 mit mehr als 4300 Mitarbeitern 465 Millionen Euro umsetzte, will der Konzern sein Elektronik- und Industriegeschäft weiter ausbauen. Dupont kündigte zudem ein neues 1,5 Milliarden Dollar schweres Aktienrückkaufprogramm an. Der Zeitpunkt dafür steht aber noch nicht fest.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%