WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

„Vision 2020+“ Siemens stellt am 2. August die neue Strategie vor

Konzernchef Kaeser will die neue strategische Ausrichtung von Siemens präsentieren. Dabei dürfte auch die Zahl der Sparten reduziert werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Frankfurt Siemens-Chef Joe Kaeser will am 2. August die lang erwartete neue Strategie des Münchener Industriekonzerns für die Jahre nach 2020 vorstellen. Das Unternehmen lud dazu am Freitag zu einer Presse- und Analystenkonferenz mit Kaeser und Finanzvorstand Ralf Thomas ein.

Sie würden ein „Update zur strategischen Ausrichtung des Konzerns“ geben. Erste Konturen der „Vision 2020+“ waren bereits durchgesickert. So soll die Zahl der Industriesparten laut Insidern von fünf auf drei reduziert werden. Durch die Abgabe von Verantwortung auf die operativen Einheiten werden zudem Einsparungen in der Münchener Konzernzentrale erwartet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%