WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Volkswagen-Konzern Audi-Chef Stadler soll offenbar im April abgelöst werden

Im April gibt Rupert Stadler laut einem Bericht sein Amt als Audi-Chef ab. Stattdessen soll er offenbar in den VW-Vorstand wechseln.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Audi-Chef Stadler vor dem Aus? VW weist Berichte zurück Quelle: AP

Berlin Audi-Chef Rupert Stadler steht einem Zeitungsbericht zufolge kurz vor der Ablösung. Er solle im April nach dem Genfer Autosalon gehen, berichtete die „Bild“ (Freitagausgabe) unter Berufung auf Insider.

Favorit für Stadlers Nachfolge sei der frühere Chef einer anderen Volkswagen-Tochter, Winfried Vahland von Skoda. Auch BMW-Entwicklungschef Klaus Fröhlich sei eine Alternative. Stadler selbst solle als Finanzchef in den VW-Konzernvorstand wechseln.

Über das bevorstehende Aus von Stadler bei Audi wird seit Bekanntwerden der Dieselaffäre vor mehr als zwei Jahren immer wieder spekuliert.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%