WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

White Tale Clariant-Großaktionär hält an Forderungen fest

Im Streit um die Strategie des Spezialchemiekonzerns Clariant bleibt Großaktionär White Tale unnachgiebig. Vorwürfe, Clariant aufzuspalten, dementierte er. Sein Anliegen will White Tale nun den übrigen Eignern vorstellen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Unternehmen lehnte die White-Tale-Forderung, eine Investmentbank mit der Prüfung aller strategischen Optionen für das Unternehmen zu beauftragen, vergangene Woche ab. Quelle: Reuters

Zürich Nach der Abfuhr von der Clariant-Spitze will Großaktionär White Tale seine Anliegen nun den übrigen Eignern des Spezialchemiekonzerns unterbreiten. Die Pläne des Schweizer Unternehmens seien enttäuschend, erklärte der aktivistische Investor am Dienstag.

Clariant hatte die White-Tale-Forderung, eine Investmentbank mit der Prüfung aller strategischen Optionen für das Unternehmen zu beauftragen, in der vergangenen Woche abgelehnt. Stattdessen will Clariant selbst leichte Anpassungen der Strategie prüfen. White Tale gehe es letztlich darum, die Firma aufzuspalten und die Teile zu verkaufen, hatte Clariant-Chef Hariolf Kottmann erklärt. Der mit einem Anteil von über 20 Prozent größte Aktionär wies diese Einschätzung zurück. White Tale sei ein langfristiger Investor.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%