WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Windanlagenbauer Siemens Gamesa erhält Zuschlag für Großaufträge in Spanien

In acht Windparks in Spanien soll die Siemens-Tochter Windturbinen liefern. Neben dem Aufbau soll das Unternehmen die Anlagen betreiben und warten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Siemens Gamesa erhält Zuschlag für Großaufträge in Spanien Quelle: Reuters

Zamudio Der Windanlagenbauer Siemens Gamesa hat den Zuschlag für mehrere Großaufträge in Spanien bekommen. In acht Windparks in den Provinzen Saragossa und Valladolid soll das Unternehmen 70 Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 233 Megawatt installieren, wie die Siemens-Tochter am Dienstag im spanischen Zamudio mitteilte.

Das Unternehmen soll die Anlagen sowohl betreiben als auch warten. Vertragspartner seien die Firmen WPD und Brial sowie ein „bedeutendes Energieversorgungsunternehmen“.

Die Errichtung der Windparks ist den Angaben zufolge für die erste Hälfte des kommenden Jahres geplant. Siemens Gamesa war im Frühjahr durch die Fusion des Siemens-Windkraftgeschäfts mit dem spanischen Konkurrenten Gamesa entstanden. Der Münchner Siemens-Konzern hält die Mehrheit der Anteile an dem Unternehmen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%