Zugsicherheit Siemens erhält Signaltechnik-Auftrag von der norwegischen Bahn

Siemens wird die Norwegische Staatsbahn mit einem digitalen Signalsystem ausstatten – und die Wartung für die nächsten 25 Jahre übernehmen.

Das digitale Signalsystem von Siemens soll an 375 Bahnhöfen und auf 4.200 Kilometern Strecke installiert werden. Quelle: dpa

FrankfurtSiemens rüstet das norwegische Bahnnetz mit einem digitalen Signalsystem aus. Der Konzern habe von der norwegischen Bahn den Auftrag zur Installation des Europäischen Zugsicherungssystems ETCS im Wert von rund 800 Millionen Euro erhalten, teilten die Münchener am Freitag mit.

Das sei der größte Auftrag von Siemens in der Schienen-Infrastruktur. Bis 2034 solle das System auf allen Strecken mit einer Gesamtlänge von 4200 Kilometern und 375 Bahnhöfen laufen. Der Auftrag umfasse auch die Wartung über 25 Jahre.

Das ETCS-System soll den grenzüberschreitenden Bahnverkehr in Europa erleichtern, in dem es die derzeit mehr als 20 verschiedenen Zugsicherungssysteme in den verschiedenen Ländern ersetzt. 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%