WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Zukunftsstrategie ThyssenKrupp stellt deutsche Stahlwerke auf dem Prüfstand

Exklusiv

Nach der Trennung von drei Vorständen wird ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger bis Mitte nächsten Jahres ein Konzept für die Zukunft des deutschen Stahlgeschäfts erarbeiten lassen, das „alle Möglichkeiten“ prüfen soll, meldet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf Aufsichtsräte.

ThyssenKrupp Quelle: dpa

Den Kreisen zufolge gehören dazu alle Optionen von einer organisatorische Ausgliederung der deutschen Stahlwerke bis zu einem Börsengang. Spätestens im Sommer wolle Vorstand darüber entscheiden.

Ebenso prüft der Vorstand Unternehmenskreisen zufolge den Verkauf der Autozulieferer-Töchter Bilstein (Stoßdämpfer) und Presta (Lenksäulen). Auch darüber soll 2013 entschieden werden. Verkaufsgespräche über den Baggerzulieferer Berco laufen den Kreisen zufolge bereits.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%