WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Zusammenschluss mit Huntsman Clariant bläst 20-Milliarden-Dollar-Fusion ab

Der aktivistische Investor White Tale hat Erfolg: Der Schweizer Spezialchemiekonzern Clariant kippt die geplante Fusion mit dem US-Konkurrenten Hunstman. White Tale hielt Clariant für zu niedrig bewertet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Spezialchemiekonzern hat dem Druck eines Investors nachgegeben, die Fusion mit Huntsman abzublasen. Quelle: Reuters

Zürich Der Schweizer Spezialchemiekonzern Clariant beerdigt die geplante 20-Milliarden-Dollar-Fusion mit dem US-Rivalen Huntsman. Angesichts der Opposition des Clariant-Großaktionärs White Tale gegen die Transaktion sei ungewiss, ob genügend Aktionäre dem Zusammenschluss zustimmen würden, teilten die beiden Firmen am Freitag mit. Gebühren für die Beendigung der Fusionspläne würden keine fällig.

Angaben der Schweizer Börse zufolge stockte White Tale die Beteiligung an Clariant auf 20 Prozent auf. Der aktivistische Investor hält Clariant gemäß der im Mai vereinbarten Bedingungen des Zusammenschlusses für deutlich zu niedrig bewertet. Zudem fehle es an einer industriellen Logik.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%