WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

1500 Stellen angepeilt SAP will in Deutschland überproportional Mitarbeiter abbauen

Exklusiv
SAP: 1500 Stellen in Deutschland sollen abgebaut werden Quelle: dpa

Bei SAP sollen im großen Stil Jobs wegfallen. Ein weltweites Restrukturierungsprogramm trifft Deutschland besonders hart.

Das Anfang der Woche von SAP-Chef Bill McDermott angekündigte Restrukturierungsprogramm trifft Deutschland nach Informationen der WirtschaftsWoche überproportional: 4500 Stellen wollen die Walldorfer weltweit streichen, das sind 4,5 Prozent der 96.500 Beschäftigten. In Deutschland sollen 1500 Stellen von derzeit 26.000 Mitarbeitern wegfallen – knapp sechs Prozent, verlautet aus Aufsichtsratskreisen. SAP plant ein Freiwilligen- und Vorruhestandsprogramm und will dafür 950 Millionen Euro in die Hand nehmen. „Die Gespräche mit den Sozialpartnern haben erst begonnen, wir können daher keine weiteren Details nennen“, heißt es dazu bei SAP.

Sie lesen eine Exklusivmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%